Spedition Bender - Erfahrung seit über 60 Jahren.

1950 // Gründung durch Johannes Bender

Gründung eines Holzfuhrunternehmens in Freudenberg-Büschergrund durch Herrn Johannes Bender. In den Folgejahren entsteht daraus ein Fuhrunternehmen und Baustoffgroßhandel.

1980 // Erster Generationswechsel

Erster Generationswechsel – Johannes Bender übergibt die Geschäftsführung an die beiden Söhne Gerhard und Reiner Bender.

1985 // Erwerb von Güterfernverkehrslizenzen

Erwerb von Güterfernverkehrslizenzen. Der ständige Aufbau und die Erweiterung des Fuhrparks steigern stetig die Transportleistungen.

1987 // Neubau einer modernen Speditionsanlage

Neubau einer modernen Speditionsanlage. Die enthaltene Werkstatt, Waschanlage und Lagerhalle, inkl. Krananlagen mit Kapazitäten bis 30 t, steigern die Produktivität des Unternehmens.

1991 // Gründung der Niederlassung Eisenhüttenstadt

Gründung der ersten Niederlassung in Eisenhüttenstadt (Brandenburg).

1999 // Gründung der Niederlassung Neukieritzsch

Gründung einer zweiten Niederlassung in Neukieritzsch (Sachsen).

2005 // Verkaufsrepräsentanz in Ostrave (Tschechien)

Einrichtung einer Verkaufsrepräsentanz in Ostrava (Tschechien).

2006 // Vorbereitung zum zweiten Generationswechsel

Vorbereitung zum zweiten Generationswechsel: Andreas und Peter Bender, die beiden Söhne von Reiner Bender, treten in die Geschäftsleitung des Unternehmens ein.

2009 // Neuer Firmenhauptsitz und Umzug nach Freudenberg

Investition Zukunft! Errichtung des neuen Firmenhauptsitzes und Umzug ins Freudenberger Gewerbegebiet Wilhelmshöhe West.

Auf rund 42.000 qm stehen neben einem dreigeschossigen Verwaltungsgebäude nun zwei Lagerhallen mit Krankapazitäten bis 100 t, eine Werkstatt mit umfangreichem Ersatzteillager sowie eine moderne LKW-Waschanlage und Tankstelle zur Verfügung.

2010 // Unternehmensgründung in der Schweiz und der dritten Niederlassung

Unternehmensgründung in der Schweiz für die Planung und Durchführung von nationalen und internationalen Spezial- und Sondertransporten. Gründung der dritten und vierten Niederlassung in Völklingen und Memmingen. Errichtung einer weiteren Lager-, Montage- und Produktionshalle mit Krankapazitäten bis 200 t.

2011 // Erweiterung Firmenhauptsitz Freudenberg

Erweiterung Firmenhaupsitz Freudenberg, um eine weitere Lager-, Montage- und Produktionshalle mit Krankapazitäten bis 100 t.

2012 // Gründung der Bender Project GmbH

Gründung der Bender Project GmbH in Leipzig.

2013 // Fertigstellung Halle 5 in Freudenberg

Fertigstellung der Halle 5 in Freudenberg mit 4.000 qm Fläche und 100 t Krananlage